Vorspielnachmittag

Insgesamt 50 Kinder boten am Sonntag, den 18.03.2018 im Dach der Vereine in Fischerbach der großen Schar an Gästen einen unterhaltsamen Nachmittag.

Im vollbesetzten Probesaal zeigten die Blockflötenkinder und die Jungmusiker ihr Können. Dirigent Bernhard Münchbach hatte gemeinsam mit den Musiklehrern ein bunt gemischtes Programm für die Eltern, Geschwister, Großeltern und Freunde zusammengestellt. In Einzelvorträgen, die teilweise mit Klavierbegleitung vorgetragen wurden oder in Gruppen zeigten die Kinder und Jugendlichen, was sie im Musikunterricht alles gelernt haben.

Bereits beim Blockflötenunterricht, der seitens des Vereis ab der 1. Klasse angeboten wird, erwerben die Kinder musikalische Grundkenntnisse. In Kooperation mit der Musikschule Offenburg/Ortenau werden die Musikschüler anschließend an Blech- und Holzinstrumenten sowie am Schlagzeug ausgebildet. Begleitend zum Unterricht nehmen sie an den Jungmusikerleistungsabzeichen (JMLA) des Blasmusikverbandes Kinzigtal teil. Mit dem Erwerb des Abzeichens in Bronze werden die Musikschüler in das gemeinsame Jugendorchester Hausach-Fischerbach aufgenommen. Erst mit dem erfolgreichen Ablegen des Jungmusikerleistungsabzeichens in Silber, kommen die Musikschüler in das Stammorchester der Musik- und Trachtenkapelle Fischerbach. Neben dem Orchester und der Ausbildung nehmen jedes Jahr auch Schüler erfolgreich am Wettbewerb „Jugend musiziert“ teil.

Zum kommenden Musikschulsemester ab Mai 2018 sind noch Plätze frei. Eltern mit Kinder die Interesse am Erlernen eines Instrumentes haben dürfen sich gerne bei Ausbildungsleiter Axel Neumaier informieren (Tel. 07832 9741211).

Geschrieben von Andi am Dienstag, 20. März 2018
Permanenter Link -

« Wer hat Lust ein Instrument zu lernen? - Altpapiersammlung »